Diättherapeutische Beratung

Stationäre und ambulante diättherapeutische Beratung

Eine Diättherapie ist bei kranken Menschen initiiert und wird je nach Krankheitsbild (Diagnose und Indikation) vom Arzt festgelegt und verordnet. Daraus folgen das Erstellen, die Berechnung, die praktische Umsetzung sowie die Kontrolle eines individuellen Diättherapieplanes durch den Diätassistenten.

 


Angebote

  • Stationäre und ambulante diättherapeutische Beratung bei ernährungsbedingten Erkrankungen oder krankheitsbedingten Ernährungsproblemen für Patienten und deren Angehörige.
  • Ernährungsberatung
  • Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) zur Bestimmung der Körperzusammensetzung
  • Einkaufstraining
  • Verschiedene Kursangebote für Erwachsene, Jugendliche und Kinder
  • Präventionsveranstaltungen, Messeveranstaltungen, Gesundheitstage
  • Fortbildungen für Berufsgruppen aus dem Bereich Krankenpflege, Hauswirtschaft, Ernährung
  • „Beruflich im Plus“-Unterstützungsmaßnahmen im Bereich der Betriebliche Gesundheitsförderung nach § 20a SGB V
  • Vorträge zu aktuellen Ernährungsthemen